Die Spirale

Die Spirale ist das älteste Symbol der Welt.

 

Lange bevor der Mensch das Alphabet erfand, lesen und schreiben lernte, malten die Urahnen auf allen Kontinenten der Welt bereits das Symbol der Spirale an Felswände.

Schon in grauer Vorzeit legten Schamanen einmal im Monat eine Spirale aus Steinen: Um Vergangenes loszulassen, sich selbst zu entdecken und das Leben zu feiern.
Als Zeichen für die Ewigkeit.
Als Abbild der Unendlichkeit.

Sie ist das Symbol des Kosmos im Kleinen wie im Großen.
Im Makrokosmos finden sich Galaxien und Nebel,
im Mikrokosmos Wasserstrudel, Muscheln, Schneckenhäuser bis hin zur
DNA-Helix in Spiralform.

Die Spirale ist auch ein Zeichen der inneren Umkehr des Menschen, seiner geistigen und körperlichen Erneuerung.

Wir können dieses Symbol für uns, für den heutigen Alltag positiv nutzen:
Aus verschiedenen Materialien, wie Steine oder Blüten, legen wir eine Spirale.
Wir beginnen von außen und legen dann weiter nach innen.
Je mehr wir uns der inneren Spirale nähern, desto ruhiger werden wir.
Je näher kommen wir unserem ICH.

Dieses Ritual öffnet unser Bewusstsein von Entwicklung und Entfaltung von Leben… für das Leben in seiner unermesslichen Fülle.

Vielleicht spüren wir die geheimnisvolle Verbindung mit dem Urelement des Lebens

 

Den Text als PDF können Sie sich hier herunterladen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen