Veröffentlicht am 23. November 2015

Das Martha Gebet

Jesus sagte zu Martha: „Jedes von Herzen gesprochene Gebet, das Menschen zu Dir sprechen, werde ich persönlich erfüllen.“

 

 

Gebet zur heiligen Martha

O heilige Martha, du Wunderbare.
Ich nehme Zuflucht zu deiner Hilfe,
mich ganz auf dich verlassend,
dass du mir in meinen Nöten helfen
und in meinen Prüfungen beistehen wirst.
Zum Dank dafür verspreche ich dir,
dieses Gebet überall zu verbreiten.
Bei der  großen Freude,
welche dein Herz erfüllte,
als du in deinem Heim in Bethanien den Heiland der Welt beherbergtest,
flehe ich zu dir um Fürbitte für mich und meine Familie,
dass wir unseren lieben Vater
in unserem Herzen bewahren und
also das Heilmittel unserer Bedürftigkeit zu erlangen verdienen.
Vor allem bei dieser Sorge, welche mich gegenwärtig bedrückt.
——————————–
Ich flehe dich an, du Helferin in aller Not.
Bitte besiege die Schwierigkeiten,
so wie du den Drachen besiegtest,
bis er zu deinen Füßen lag.
Amen

„Das Gebet zur heiligen Martha wird an neun aufeinanderfolgenden Dienstagen gebetet,
während eine geweihte Kerze brennt. Dieses Gebet ist so kraftvoll,
dass vor dem Ende dieser neun Dienstage dir, was auch immer du erbittest,
geschenkt werden wird, gleichgültig, wie schwierig es auch sein mag.“
So lautet der überlieferte Text zum Martha Gebet

Möge das Martha Gebet Licht in die Dunkelheit bringen, Schönheit und Weisheit erstrahlen lassen und Heilung, Schutz und Hoffnung in die Welt tragen.
M. Herz

Wer ist die heilige Martha?

Martha lebte zur Zeit Jesu und war die Schwester von Maria Magdalena und Lazarus.
Lazarus wurde von Jesus von den Toten auferweckt.
In der Gnosis, dem Geheimwissen aus der Frühzeit des Christentums, wird gesagt, dass Maria Magdalena die Gefährtin und Ehefrau von Jesus gewesen sei.
Somit war Martha seine Schwägerin.
Martha bedeutet „die Herrin“ oder „ die Gebieterin“ und ihr Gebet gilt als Impuls der weiblichen Weisheit und der „ Kriegerin des Herzens“.

Nach den „“Goldenen Legenden“ (Sammlung der Heiligenlegenden von 1200) wurde Martha mit Maria und Lazarus und 3 weiteren Frauen auf einem Schiff ohne Steuer und Segel ausgesetzt. Wie durch ein Wunder landete das Schiff in Südfrankreich in der Nähe von Marseille. Noch heute gibt es dort einen Ort namens „Saintes Maries de la Mer“. Martha zog es ins Landesinnere ins Rhonetal.
Als Martha spürte, dass ihr Leben zu Ende ging, sorgte sie sich um ihre Schülerinnen, die sie im Laufe der Jahre unterrichtet hatte. Da erschien ihr Jesus im strahlendem Licht und versprach:  „Jedes von Herzen …“ (s.o.)

Das Gebet

Das Martha Gebet hat wegen des darin enthaltenen Versprechens, es weiterzugeben das Potential, große Kreise und Spiralen zu ziehen.
Bei diesem Gebet handelt sich um eine Novene, also um die Anwendung der mystischen Zahl Neun. Die Zahl Neun gilt als Zahl der Vollendung.
9 Wochen  richten wir unser Bewusstsein in eine Richtung, um einen Heilsamen setzen.
Der Dienstag mit seiner Mars-Energie bringt Menschen dazu, sich für eine Sache einzusetzen. Mars hilft dabei, zu siegen und die eigentliche gütige und göttliche innerste Wesensnatur des Menschen zur Geltung zu bringen.

Die Idee der Autorin Monika Herz ist:
jeden Dienstag zwischen 19 und 22 Uhr beten wir gemeinsam, jeder für sich, das Marthagebet.
„Wer kann, klinkt sich ein in diese „Zeit der Kraft“.“

Vielleicht wird der Dienstag, besonders der Abend, zu einem Abend wo viele Menschen sich für einige Zeit zurückziehen, anhalten, meditieren, beten für sich selbst, für Gesundheit und Freiheit, den Frieden in uns und in der Welt.
Viel Freude und Gottes reichen Segen für uns alle.

Zusammengestellt von Ruth Martha Lüttel

Literatur: „Das Martha Gebet“  Heilung für uns selbst und die Welt
Monika Herz, Verlag: nymphenburger

 

Den Text als PDF können Sie sich hier herunterladen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen